Führungsangebote für Erwachsene / Bundeswehr

 

*Überblicksführung "Love & Hate"

*Epochenführungen:
+ Mittelalter und frühe Neuzeit
+ Das lange 19. Jahrhundert
+ Erster Weltkrieg
+ Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
+ Zeitalter der Weltkriege 1914 - 1945
+ Kalter Krieg in Deutschland - NVA und Bundeswehr bis 1990
+ Von der „Armee der Einheit“ zur „Armee im Einsatz“ - Die Bundeswehr seit 1990

*Themenführungen:
+ Architektur
+ Kunst
+ Militär und Religionen
+ Feuerkraft, Bewegung & Asymmetrie (Technikführung)
+ 60 Jahre Bundeswehr
+ Tradition (in) der Bundeswehr


*Sonderausstellung:
+ "Der Führer Adolf Hitler ist tot." Attentat und Staatsstreichversuch am 20. Juli 1944 (5. Juli - 3. Dezember 2019)
+ Krieg, Sieg, Nation. Wie das deutsche Kaiserreich entstand (April 2020 - Januar 2021)


Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre:




Alle unsere Vermittlungsangebote sind kostenlos!

Bitte melden Sie Ihre Gruppe auch dann beim Besucherservice an, wenn Sie keine Führung wünschen.

Für Führungsbuchungen von Gruppen zum Wunschtermin (ab 10 Teilnehmenden) wenden Sie sich bitte an unseren Besucherservice, der Sie zu Terminen und Inhalten berät:

Claudia Rose
+49 (351) 823 - 2851
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anja Dinter
+49 (351) 823 - 2850
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anmeldefrist für Führungen beträgt mindestens zwei Wochen. Absagen oder Änderungsmitteilungen müssen rechtzeitig, mindestens aber drei Werktage vor dem gebuchten Termin, erfolgen.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung von Gruppenführungen unser Anmeldeformular:

Öffentliche Führungen ohne Voranmeldung

„LOVE and HATE – Überblicksführung durch die Dauerausstellung“

Öffentliche Überblicksführungen finden zu folgenden Terminen statt:

  • Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags 14:00 Uhr,
  • Samstags 11:00, 12:00 und 14:00 Uhr,
  • Sonntags 11:00, 12:00, 14:00 und 15:00 Uhr.


Familienführung "Auf Entdeckertour mit FLOHrian"

  • Sonntags 15:00 Uhr


"Der Führer Adolf Hitler ist tot." Attentat und Staatsstreichversuch am 20. Juli 1944 (5. Juli - 3. Dezember 2019)

  • Samstags, Sonntags: 10:30 und 14:30 Uhr
  • zusätzlich in den Ferien ( 8. Juli - 16. August 2019, 14. - 25. Oktober 2019):
    Montags, Dienstags, Donnerstags, Freitags: 10:30 Uhr
  • Führung für Jugendliche: 9. Juli, 16. Juli, 23. Juli, 30. Juli, 6. August, 13. August: 12:00 Uhr
    weitere Informationen findest du hier

 
Die Führungen kommen ab einer Teilnehmendenzahl von mindestens drei Personen zustande. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Treffpunkt ist im Foyer des Museums.


Audioführung

Ein Audioguide (deutsch oder englisch) mit Führung durch den thematischen Rundgang im Libeskind-Keil steht kostenfrei zur Verfügung. Die Geräte können für Besucher mit Hörgerät zusätzlich mit einer Hörschleife ausgestattet werden.

 

Sommerferien 2019

Vom 6. Juli - 18. August bieten wir an:


Bau dein Ausstellungsstück aus fischerTiPs
Gestalte eigene Ausstellungsstücke aus fischerTiPs! Diese kannst du beschriften und im Museum ausstellen.
Im 1. Obergeschoss im Bereich "Chronologie 3", für Kinder ab 3 Jahren

Familienführung "Auf Entdeckertour mit FLOHrian"
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag.: 11 Uhr
Sonntag: 15 Uhr


Familienquiz
für Kinder ab 6 Jahren
weitere Informationen


Führungen für Hortgruppen "Das möchte ich dir vom Museum zeigen"
In einer dialogorientierten Führungen werden die Kinder durch das Museum begleitet. Sie lernen das Haus kennen und entdecken an kindgerecht ausgewählten Ausstellungsstücken, was im Museum zur Geschichte von Gewalt und Krieg ausgestellt wird. Den Fragen und Gedanken der Kinder wird dabei viel Raum gegeben.
Ihre Eindrücke fassen die Kinder abschließend in einem Bild zusammen und nehmen so aus dem Museum mit, was sie ihren Familien vom Museum zeigen möchten.
In den Sommerferien können die Kinder alternativ ein Ausstellungsstück aus "fischerTiPs" bauen und dieses im Museum ausstellen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Klasse 1 - 4
kostenfrei

Führung für Jugendliche durch die Ausstellung "Der Führer Adolf Hitler ist tot. Attentat und Staatsstreichversuch am 20. Juli 1944"
In der Ausstellung lernst du mutige Männer und Frauen kennen, die im Widerstand gegen Adolf Hitler waren. Du erfährst, warum sie sich zu einem Attentat entschlossen haben und was am 20. Juli 1944 passiert ist.
Du kannst außerdem durch eine originale Filmkulisse gehen. Die Baracke, in der das Attentat stattgefunden hat, wurde für einen Hollywood-Film nach- und im Museum wiederaufgebaut. Der Film heißt "Operation Walküre - das Stauffenberg-Attentat". Die Hauptrolle spiele Tom Cruise.

Dauer: ca. 90 Minuten
11-14 Jahre
Dienstag, 9.7., 16.7., 23.7., 30.7., 6.8., 13.8.: 12 Uhr
Treffpunkt: Sonderausstellungshalle
keine Anmeldung
kostenfrei

 



FREIER EINTRITT AM 20. JULI 2019


 An diesem Tag bieten wir neben kostenfreiem Eintritt auch folgende Führungen an:

- "LOVE AND HATE - Überblicksführung durch die Dauerausstellung" (11:00 / 12:00 / 14:00 Uhr)
- Führung durch die Sonderausstellung "Der Führer Adolf Hitler ist tot." (10:30 / 14:30 Uhr)

Eintrittspreise



Museumsmontag: Montags ist der Eintritt von 18.00 - 21.00 Uhr frei.

 

  Dauerausstellung

 

Wechselausstellung

(inkl. Dauerausstellung)

Vollzahler 5,00   7,00

Vollzahler

Gruppen ab 10 Personen, pro Person

4,00   6,00

Familienkarte

zwei Erwachsene mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren

7,00   10,00
Jahreskarte Vollzahler* 15,00    
Ermäßigter Eintritt 3,00   4,00

Ermäßigter Eintritt

Gruppen ab 10 Personen, pro Person

2,00   3,00
Jahreskarte ermäßigt * 10,00    
Dresden-Card 3,00    

* Die Jahreskarte berechtigt zum freien Eintritt in alle Ausstellungen des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr. Sie ist nicht übertragbar und nur in Verbindung mit einem Personaldokument gültig. An Wochenenden kann eine zusätzliche Person bei freiem Eintritt das Museum besuchen. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Erwerb der Jahreskarte.

 

Ermäßigter Eintritt für (bei Vorlage des entsprechenden Nachweises):

  • Schülerinnen und Schüler (auch von Berufsschulen) ab dem 18. Lebensjahr (als Einzelbesucher)
  • Studierende
  • Auszubildende
  • Schwerbehinderte ab 50% Minderung der Erwerbsfähigkeit
  • Bezieher von ALG II
  • Bezieher von Leistungen nach dem AsylbLG
  • Bezieher von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Mitglieder des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr e.V.
  • Mitglieder des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
  • Mitglieder des Deutschen Bundeswehrverbandes
  • Inhaber des Kulturpasses Elbe-Labe

Freier Eintritt für (bei Vorlage des entsprechenden Nachweises):

  • Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • Schülerinnen und Schüler (auch von Berufsschulen) ab dem 18. Lebensjahr, die das MHM im Klassenverband besuchen
  • Bundesfreiwilligendienstleistende
  • FSJ-leistende
  • FÖJ-leistende
  • Zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr
  • Reservisten der Bundeswehr mit "Ausweis R/E"
  • Ausgeschiedene Soldaten auf Grund anerkannter Dienstbeschädigung
  • Angehörige der Streitkräfte der NATO
  • Eine Begleitperson, soweit im Schwerbehindertenausweis vermerkt
  • Mitglieder des Internationalen Museumsrates (ICOM)
  • Mitglieder des Deutschen Museumsbundes
  • Mitglieder des Fördervereins des Militärhistorischen Museums
  • Pressevertreter
  • Angemeldete Gruppen des Karrierecenter Bw im Rahmen personalwerblicher Maßnahmen
  • Angemeldete Gruppen der Jugendoffiziere im Rahmen der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr

In Einzelfällen kann der Direktor des MHM auf die Zahlung von Eintritt verzichten.

Unterkategorien